nach unten

Neuheiten - La boite de couleurs - die Papeterie zum verlieben

Neuigkeiten

Die Ornaris in Bern steht vor der Tür! Das ist für mich immer der Zeitpunkt, wo meine neuen Produkte fertiggestellt werden. Nun füllt sich laufend in meinem Online-Shop die Rubrik Neuheiten... schau doch bei Gelegenheit einmal rein.

Ein ganz spezielles Highlight in diesem Jahr war für mich die Zusammenarbeit mit Kerstin Kanofsky von der Bonbon-Manufaktur "Das Leben ist süss". Eine zufällige Internet-Begegnung hat uns zusammengeführt und wir haben zusammen vier verschiedene Bonbon-Sorten mit der passenden Geschenkverpackung geschaffen. Beides wird mit viel Liebe zum Detail von Hand gefertigt.

Zu guter Letzt:
Kennt ihr bereits das Online-Magazin Merz und Moritz?
Barbara Halter und Lisa Merz, zwei Journalistinnen, stehen hinter dem Concept-Magazine mit redaktionellen Beiträgen, der gleichzeitig auch ein Online-Shop ist.
Im Februar entstand ein Portrait über mich. Vielen lieben Dank liebe Lisa. Es hat unglaublich Spass gemacht und ich finde, es ist Dir sehr gelungen.

Termine - La boite de couleurs - die Papeterie zum verlieben


Termine 2022

In Ferienzeiten bleibt das Atelier geschlossen:
25. Juli - 5. August 2022
8. - 21. Oktober 2022
24. Dezember 2022 bis 6. Januar 2023


Oktober 2022
10 Jahre La boîte de couleurs (weitere Infos folgen)


Messen & Märkte:
Ornaris in Bern: 14. - 16.8.2022
Natürlich im Kloster in Solothurn: 3. - 4.9.2022
In & out in der Reithalle Aarau: 20. - 23.10.2022
Blickfang Kongresshaus Zürich: 18. - 20.11.2022


Weihnachtsverkauf
im AtelierLaden:
La boîte de Noël im Dezember 2022

10 Jahre Papeterie zum Verlieben - La boîte de couleurs®






AtelierLaden

La boîte de couleurs
Lavaterstrasse 90
8002 Zürich

Tel: +41 79 452 06 27

Öffnungszeiten:

Dienstag & Donnerstag von 13.00 - 18.00 Uhr
alle anderen Tage nach telefonischer Vereinbarung

Umwelt ist nicht egal

Umwelt

Das Thema Umwelt liegt mir sehr am Herzen und begleitet mich im Alltag, wie auch bei meiner Arbeit.

Es ist mir ein grosses Anliegen meine Produkte so nachhaltig wie möglich herzustellen. Zukunftsfähig wirtschaften bedeutet für mich, unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge zu hinterlassen.

Um lange Transportwege zu vermeiden, entstehen deshalb viele Produkte bei mir im Atelier oder werden wenn möglich in der Schweiz produziert. Ich stelle jeweils nur soviele Produkte her wie bestellt werden, damit kein unnötiger „Abfall“ produziert wird.

Umwelt ist nicht egal

Lessebo ist das Papier, das ich seit den Anfängen für meine Produkte und Verpackung verwende. Lessebo in Schweden ist als erste Papierfabrik der Welt Cradle to Cradle Certified®. Dies ist ein Beispiel dafür, dass auch nicht recycliertes Papier klimaneutral produziert werden kann.

Die farbigen Papiere und Halbkartons beziehe ich bei Gmund am Tegernsee in Deutschland. Nach dem Motto „Ökologie trifft auf Farbe“ strebt auch Gmund zu nachhaltiger Papierproduktion. Gmund Colors® ist als weltweit erstes Farbpapier CO2-neutral und zertifiziert als Cradle to Cradle Certified® Silver.

Auch meine Verpackung, wird aus erneuerbaren pflanzlichen Rohstoffen hergestellt. Erneuerbar, bedeutet, dass ein Rohstoff sich gleich oder schneller ersetzt, als wir ihn abbauen, verarbeiten und verbrauchen.

"Ich liebe das Spiel mit den Farben, Formen und Farbklängen."

Handarbeit

Viele meiner Produkte entstehen in Handarbeit. Zuerst zeichne ich die Muster, Ornamente und entwerfe das Design. Ich liebe das Spiel mit den Farben, Formen und Farbklängen.

Ist ein Entwurf fertig, werden die Produkte in meinem Atelier und Werkstatt gedruckt, geschnitten, gerillt, gebohrt und gebunden. Grundsätzlich produziere ich soviel wie bestellt wird, so bin ich flexibel, habe keine unnötige „Überschüsse“ und brauche daher auch keine grossen Lagerkapazitäten.

Beim Verpacken der Produkte werde ich seit längerem tatkräftig von den Mitarbeiter:innen der Integrationswerkstätte ESPAS und von meiner Familie unterstützt. Meine Helfer tun dies mit unglaublich viel Freude und Engagement!

"DU und deine Ideen und Produkte, ihr seid einfach einzig- und grossartig! Immer wieder aufs Neue!" Niggi S.

Bettina Wunderli - La boîte de Couleurs - Papeterie zum verlieben.

Portrait

Mein Name ist Bettina Wunderli und bin die Person, die hinter „La boîte de couleurs“ steht. Ich bin Mutter von zwei Kindern und lebe seit 30 Jahren in Zürich Enge.

„La boîte de de couleurs“ ist ein Einfrau-Betrieb, der von verschiedenen lieben Helfern unterstützt wird. Seit 2012 kreiere und produziere ich individuelle und praktische Papeterie-Artikel, die den Alltag bereichern.

Gestartet bin ich 2009 in einem Atelier-Container in der Containersiedlung in der Binz in Zürich: meiner „boîte“ die mit Farbe gefüllt wurde. Unterdessen befindet sich der AtelierLaden an der Lavaterstrasse 90 in Zürich Enge. Der Name „La boîte de couleurs“ ist jedoch geblieben.

Vor meinem Sprung in die Selbständigkeit, arbeitete ich 13 Jahre im Diogenes Verlag in der Buchherstellung. Dort gestaltete ich die Buchumschläge und Sonderausgaben. Berufsbegleitend absolvierte ich eine Ausbildung als eidg. dipl. Farbdesignerin.

Zu meinem AtelierLaden, gehört auch eine kleine Werkstatt, hier entstehen die meisten meiner Produkte.

La boite de couleurs, Lavaterstrasse 90, 8002 Zürich

Links
     


Kontakt

La boîte de couleurs
Papeterie zum Verlieben

Bettina Wunderli
Lavaterstrasse 90
8002 Zürich

Tel: +41 79 452 06 27
info@la-boite-de-couleurs.ch

Als Händler registrieren?

KONTAKT

La boîte de couleurs
Papeterie zum Verlieben
Lavaterstrasse 90
8002 Zürich

info@la-boite-de-couleurs.ch
+41 79 452 06 27